Helios: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Änderungen von Josephina (Beiträge) rückgängig gemacht und letzte Version von Quendan wiederhergestellt)
Zeile 1: Zeile 1:
== Gott der Sonne ==
+
== Gott der Sonne ==
[[Bild:Helios.gif|right]]
 
Helios fand Gefallen an den Menschen, er bewunderte ihre Geschicklichkeit und ihren Verstand. Doch ihre Körper sind unvollkommen und sterblich. Nach dem Tode der Menschen irrten ihre Seelen auf der Erde umher. Da sandte ihnen Helios den Falken [[Gwon]], der die Seelen der Verstorben zu ihm geleiten soll. Menschen, die ein heliosgefälliges Leben geführt haben, weist er einen Platz neben sich am Himmel zu. Nachts blicken sie als Sterne vom Firmament herab.
 
  
{{Bearbeitung}}
+
[[Image:Helios.gif|right]] Helios fand Gefallen an den Menschen, er bewunderte ihre Geschicklichkeit und ihren Verstand. Doch ihre Körper sind unvollkommen und sterblich. Nach dem Tode der Menschen irrten ihre Seelen auf der Erde umher. Da sandte ihnen Helios den Falken [[Gwon]], der die Seelen der Verstorben zu ihm geleiten soll. Menschen, die ein heliosgefälliges Leben geführt haben, weist er einen Platz neben sich am Himmel zu. Nachts blicken sie als Sterne vom Firmament herab.
  
[[Kategorie:Ogeden]]
+
<br>
[[Kategorie:Götter]]
+
 
[[Kategorie:Encyclopedia Heligoniae]]
+
[[Category:Ogeden]] [[Category:Götter]] [[Category:Encyclopedia_Heligoniae]]

Version vom 28. März 2010, 17:02 Uhr

Gott der Sonne

Helios.gif
Helios fand Gefallen an den Menschen, er bewunderte ihre Geschicklichkeit und ihren Verstand. Doch ihre Körper sind unvollkommen und sterblich. Nach dem Tode der Menschen irrten ihre Seelen auf der Erde umher. Da sandte ihnen Helios den Falken Gwon, der die Seelen der Verstorben zu ihm geleiten soll. Menschen, die ein heliosgefälliges Leben geführt haben, weist er einen Platz neben sich am Himmel zu. Nachts blicken sie als Sterne vom Firmament herab.