Apulaq-Leute

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Apulaq-Leute leben im Hochgebirge des Schlangenkamms, Sie behaupten schon vor den Siedlern dagewesen zu sein. Sie sprechen eine eigene singende Sprache und glauben an einen Gott-in-allem. Die Apulaqs betrachten sie als ihre Freunde und Brüder. Fast alles, was sie besitzen kommt vom Apulaq, sie finden für jeden Teil eine Verwendung. Die Apulaq-Leute leben in losen Familienverbänden in transportablen Lederzelten. Sie treiben Handel mit den Minensiedlungen und tauschen Dinge wie Messer, Kochkessel und Salz gegen frisches Fleisch. Darüberhinaus wissen sie die Pflanzenwelt der Hochgebirges zu nutzen. Über ihre Kultur ist noch nicht viel bekannt.