Der Westen (Corenia)

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Westen (Hussen, Walgenhain, Riedflecken)
Das Gebiet, das sich „der Westen“ nennt ist das größere Umland von Grendelbruch. Man profitiert von der reichen Stadt, denn viele der erzeugten Lebensmittel werden dorthin geliefert. Aber Grendelbruch erzeugt auch viel Neid, denn die Städter leben in Wohlstand, während die Leute des Westens auf die Preise angewiesen sind, die Grendelbruch bezahlt. So mancher Bewohner dieses Gebiets hat sich schwer verschuldet, da er dem Wohlstand Grendelbruchs nacheifern wollte und Hauptgläubiger sind die Händler der Stadt. So hängt der Westen ganz besonders am Geldhahn der Stadt, was zu Abhängigkeit, Neid und stiller Wut führt. Es kann und wird wohl so manchen Streit zwischen dem Vertreter des Westens und dem Sprecher von Grendelbruch geben. Eine Chance, der Klammer der Stadt zu entgehen sieht der Westen in Heligonia. Wenn man sich der alten Heimat mehr annähert, dann kann die Vormachtstellung der Stadt sicher umgangen werden. Vielleicht wäre es sogar sinnvoll, sich früher oder später Heligonia als eine Art Kolonie anzuschließen. Das Reich der Mitte wird als feindlich angesehen.