Divergast

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadt Divergast liegt im Norden der Baronie Langenau an den Ufern des Brazzach und hat damit den einzigen ernstzunehmenden Hafen in der Provinz.

Auch wenn Diwergast von der Einwohnerzahl her nur die zweitgrößte Stadt der Provinz ist, so ist sie doch das Handelszentrum. Die Patrizier und die Zünfte sind die bestimmenden Kräfte der Stadt und stellen den Stadtrat. Allerdings wurde das früher existierende Gaffelwesen während des Mantidenkrieges wieder abgeschafft. Die Gaffeln der einzelnen Zünfte waren einfach zu klein, um effektiv außerhalb der Stadt wirken zu können.

Trotzdem haben sich aus der Zeit des Gaffelwesens zwei Dinge erhalten:

Die Zünfte und Patrizier rüsten nach wie vor die Stadtwache aus und Jede Zunft ist für den Erhalt eines Abschnitts der Stadtmauer zuständig. Diese große Unabhängigkeit ist auch der Grund, warum die Stadt nicht der Verwaltungssitz ist. Die Stadt wurde vom Mantidenkrieg verschont und dient heute als wichtiger Stützpunkt und als Anlaufpunkt für Flüchtlinge.