Elfen

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit Jahrhunderten leben die Elfen in ihrem Elfenreich, ohne mit den Zwergen, Menschen und anderen Humanoiden Heligonias Kontakt zu halten. Wie groß ihr Reich tatsächlich ist, vermag niemand zu sagen. Denn keinem Nicht-Elfen ist es gestattet, ihr Reich zu betreten, so sagt man. Legenden erzählen von Menschen, die sich ins Elfenreich verirrt hatten und als sie nach Hause zurückkamen waren viele Jahre vergangen – doch das wird auch vom Parimawald erzählt. Was tatsächlich wahr ist und was nicht, das kann wohl nur ein Elf selbst wissen.

Das Kastensystem der Elfen

Die Elfen Heligonias leben in einem Kastensystem. Es gibt fünf große Kasten:

Zur Grünen Kaste zählen unter anderem die Waldläufer, Kräutersammler, Heiler und die Tierzähmer.
In der Blauen Kaste findet man zum Beispiel die Bootsbauer, Fischer, Architekten ..
Die Rote Kaste steht für die Schmiede, Wächter, Kampfmeister ...
Zur Gelben Kaste gehören unter anderem die Künstler, Sänger und Dichter.
Die Weiße Kaste enthält die Geweihten, die Magier und Forscher. Sie ist die oberste Kaste.

Die Kastenzugehörigkeit ist nicht vererbt. Jedes Elfenkind erhält fünf Mentoren, einen aus jeder Kaste. Diese Mentoren entscheiden nach einigen Jahren, in welche Kaste das Elfenkind berufen wird. Erst nach diesem Dekret werden die Elfen ihrer Kaste entsprechend unterrichtet. Zuvor erhält jeder Elf eine allgemeine Ausbildung, welche eine Grundlage für alle Kastenprinzipien bildet.

Selten geschieht es, dass ein Elfenkind mit der Entscheidung der Mentoren nicht einverstanden ist. In diesem Fall darf es das Dekret widerrufen. Das Kind hat nun fünf Jahre Zeit, den Mentoren zu beweisen, dass es für eine andere Kaste berufen ist. Sind die Mentoren jedoch nach Ablauf der fünf Jahre nicht mit der Wahl des Elfenkindes einverstanden, so muss es sich dem Dekret fügen oder es muss das Elfenreich verlassen und wird als „der Schwarzen Kaste“ zugehörig erachtet. Die Verbannung aus dem Reich gilt nur für das Individuum, nicht aber für dessen Nachkommen.

Glaube

Die Elfen glauben an die gleichen Götter wie die Menschen auch. Es gibt Helios, Poëna, Xurl und Saarka. Allerdings gibt es nicht Geweihte zu den einzelnen Gottheiten, sondern jeder Geweihte ist Diener aller vier Götter, um in Einklang mit der Einheit der Götter zu stehen. Natürlich ist die Schöpfungsgeschichte nicht die gleiche. Vielmehr stellt sich die Schöpfung der Elfen über die Schöpfung aller übrigen Lebewesen.

Charakter

Das Bestreben der Elfen dient nicht der Anhäufung und dem Erwerb von Besitztümern, sondern der Vervollkommnung ihrer Fähigkeiten und das nicht nur für den Einzelnen, vielmehr für die Vollkommenheit der ganzen Kaste.