Erste Rast

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wahrlich die erste Möglichkeit zur sicheren Rast bietet sich hier dem aus Luchnar der A1 folgenden Reisenden. Die kleine Herberge ist direkt an die Trutzburg Wolfenwehr angebaut und untersteht damit dem Burgherrn Konrad Trutzberg, der jedoch dort so gut wie nie anzutreffen ist. Das liegt wohl an seinem Amt als oberster Straßenbaumeister. Somit ist es wohl auch mit sein Verdienst, dass die kleine Herberge zumeist voll belegte Betten hat seit die A1 fertiggestellt wurde. Der Verkehr nahm gar derart zu, dass in der unweit gelegenen Hauptstadt Burquill zwei neue Herbergen eröffnet haben.




Zurück zum Heligonischen Tavernenführer