Granat

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entstehung

Der Granat wächst zur Abendstunde, wenn sich Helios zu Poena niederlässt, und die Luft warm und voll von Liebe ist.

Farbe

Rot

Vorkommen

In den „3 Schwestern“, den drei roten Felsnadeln im großen Wald in Anthan, Thal

Verwendung und Wirkung

  • Der Granat warnt vor Gefahr und Verletzungen.
  • In ihm liegt auch die Kraft der Freundschaft und er stärkt das Selbstvertrauen.
  • Der Heilkundige nutzt den Granatstein, um Herzleiden zu kurieren und Wunden schneller heilen zu lassen.

Geschichte und Legende

In alten Schriften und den mündlichen Überlieferungen von alten Weiblein findet man vor allem Hinweise darauf, dass gerade der Granatstein beim Mannsbild die Kraft der ewigen Jugend zu erwecken vermag.

Seinen Namen erhielt der Stein, weil seine rundlichen Kristalle an die roten Blüten des Granatapfelbaumes erinnern.