Chalcedon

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

auch Rednerstein genannt

Entstehung

Der Chalcedon entstand wahrscheinlich, als Poena ihren Sohn gebar, da der Chalcedon vielen Steinen als Muttergestein dient.

Farbe

Meist hellblau, aber er wird auch in vielen anderen Farben gefunden. Matt glänzend

Vorkommen

Hauptsächlich in Gaeltacht als Quarzgestein, ansonsten im südlichen Heligonia, sehr selten und sehr teuer.

Verwendung und Wirkung

Der Chalcedon regt die Milchbildung bei Müttern und die Säftebildung bei allen Menschen an.

Rezept

Trage den Chalcedon offen auf der Haut, so dass er auf einer Ader aufliegt. So werden sich die Ader und das Blut mit der Wärme des Steines aufladen, so dass diese Kräfte an die Adern und das Blut weitergeleitet werden. Auf diese Weise hält der Stein Krankheiten vom Menschen fern und schenkt ihm eine sehr starke Einstellung wider den Jähzorn.

Wer beim Reden seine Worte ruhig und besonnen und mit Verstand vortragen will, soll einen Chalcedon in der Hand halten und ihn mit seinem Atem erwärmen, damit er dadurch feucht wird. Dann soll er mit der Zunge daran lecken und so wird er ruhiger und besonnener zu den Menschen sprechen.