Ostarische Kolonialflotte

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine von vier Flotten des Herzogtums Ostarien unter dem Kommando von Admiral Hinrich von Harkenberg. Stationiert ist die Kolonialflotte auf dem Herzog-Uriel II.-Atoll zu dessen Schutz sie im 3. Xurl im Jahre 27 n.A.III. geschaffen wurde. Die Flotte besteht aus den Kampfeinheiten Xurliana (Flaggschiff, Kriegskogge, Kommandant Kapitän Umbold von Nieda), Dellana (Kriegskogge, Kommandantin Kapitänin Alfhild Starkarm), Ambrosia (Kriegskogge, Kommandantin Kapitänin Wynfreda von Bautzingen-Dunkelstein), Redon (Kriegskogge, Kommandant Kapitän Bjarni Jormundsen) und der Jolseelilie (Schiff der Herzog-Uriel-Klasse). Seit dem Jahr 32.n.A.III tut auch die Utzgolf, Typschiff der Utzgolf-Klasse ihren Dienst in der Kolonialflotte. Das schwimmende Lazarett soll die durch die Angriffe der Piraten verursachte Not lindern. Darüber hinaus gehören der Kolonialflotte weitere bewaffnete Fischereifahrzeuge und Transportschiffe an. Die Kolonialflotte dient vor allem dem Schutz des Waren- und Personenverkehrs zum Herzog-Uriel II.-Atoll vor Piraterie.

siehe auch: